Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

GEÄCHTET 
von Ayar Akhtar
Regie: Antoine Uitdehaag 
Premiere: 23. September 2016 
Hans Otto Theater Potsdam 
KARTEN ONLINE BESTELLEN 
Buch jetzt bestellen

Der UntertanZum Inhalt: Amir und Emily sind ein glückliches Paar von der New Yorker Upper East Side: gebildet, hipp, erfolgreich. Er – perfekt integrierter Amerikaner pakistanischer Abstammung – arbeitet als Anwalt in einer renommierten Kanzlei an der eigenen Karriere. Von seinen muslimischen Wurzeln will er nichts mehr wissen. Seine Frau Emily dagegen, eine aufstrebende Künstlerin mit christlichem Hintergrund, begeistert sich für die islamische Tradition. Der westlichen Glorifizierung des Ego setze diese etwas Größeres entgegen: das der gemeinsamen Identität ergebene Kollektiv. Ihr Galerist Isaac, er wiederum ist jüdischer Herkunft, will ihre Bilder in seiner neuesten Ausstellung präsentieren. Um das zu feiern, sind Isaac und dessen afroamerikanische Frau Jory bei Amir und Emily zur Dinner-Party eingeladen. Eine gewisse Spannung liegt in der Luft, denn Amir hat seine Kanzlei brüskiert, als er die Gerichtsverhandlung gegen einen terrorverdächtigen Imam besuchte. Bald kommt man auf das Thema Religion und Terror zu sprechen.

Mit: Nora Buzalka, Bijan Zamani, Jeff Wilbusch, Götz Schulte, Lara-Sophie Milagro.

Regie: Antoine Uitdehaag
Bühne: Momme Röhrbein
Kostüme: Heide Kastler
Musik: Het Paleis van Boem
Licht: Fabian Meenen
Dramaturgie: Constantin John und Sebastian Huber.

Dauer: 1 Stunde und 40 Minuten, keine Pause


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
3.0/5 Insgesamt 1 Bewertungen (1 mit Rezension)
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
"Geächtet" ist ein Stück, über das man lange nachdenken kann
  · 24.09.16
''Das Stück war vor drei Jahren ein Renner am Broadway und läuft nun auch in Deutschland landauf landab. Die Potsdamer Inszenierung arbeitet den Grundkonflikt klar heraus, lässt aber die spielerische Leichtigkeit vermissen.'' schreibt Oliver Kranz auf kulturradio.de
WAR DIE KRITIK HILFREICH FÜR DICH?
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


eventim Reservix Ticketing System

Hans Otto Theater Potsdam
www.hansottotheater.de
Schiffbauergasse 11 - 14467 Potsdam
Telefon: 0331 9811
SPIELPLAN & KARTEN


Reservix Ticketing System

3.4
Durchschnittsnote aller Stücke
5 8
4 24
3 30
2 10
1 0
Kritiken: 39

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN
Warenkorb anzeigen

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                 Stage Musicals                                   
Toggle Bar