Bewertung und Kritik zu

Bewertung und Kritik zu

SYN- 
von Jochen Roller & Friederike Lampert & Nationalballett Kosovo
 
Choreografie: Jochen Roller, Friederike Lampert 
Premiere: 19. April 2018 
Sophiensaele, Berlin
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: In einer energiegeladenen Collage über das Lebensgefühl und den Esprit der jüngsten Nation Europas interpretieren 13 Tänzer_innen des Nationalballett Kosovo bekannte Figuren des klassischen Balletts neu. Zum Deep House Sound der Clubszene Pristinas hinterfragt die Choreografie die ästhetischen, sozialen und gesellschaftlichen Konstruktionen im klassischen Ballett und macht sich gleichzeitig dessen Bewegungssprache zu Nutze, um neue choreografische Formen von Gemeinschaft und Zusammensein zu entwerfen.

Weiterlesen: Syn-

Bewertung und Kritik zu

UNENDLICHER SPASS 
von David Foster Wallace
 
Regie: Thorsten Lensing 
Premiere: 22. Februar 2018 
Sophiensaele, Berlin
KARTEN ONLINE BESTELLEN 
Buch kaufen

Unendlicher SpaßZum Inhalt: Ein Zentrum der Inszenierung bilden die drei Brüder der Familie Incandenza: Hal, Wörterbuchwunder und hochtalentierter Schüler an der Enfield Tennis Academy, sein älterer Bruder Orin, Punter beim American Football Team der Arizona Cardinals, und der körperlich schwer behinderte Mario, leidenschaftlicher Radiohörer und Filmemacher. Dazu treten Figuren wie die verschleierte Radiomoderatorin Joelle Van Dyne, Mitglied in der Liga der rüde Verunstalteten und Entstellten, und der ehemalige Dieb und medikamentensüchtige Don Gately aus dem Drogenentzugszentrum Ennet House. Wie alle Figuren stehen sie schutzlos vor ihrem Leben. Einige leiden unter Depressionen, einige unter Alkohol-, Sex- oder Schmerzmittelsucht, viele sind einem unerbittlichen Leistungszwang ausgesetzt. Sie werden gepanikt von Sorgen, von der Angst etwa, in der Trauertherapie durchzufallen, oder bloßes Mobiliar der Welt zu sein; sie geben dabei nie auf, sie kämpfen gegen das dauernde Gefühl, in einer dunklen Innenwelt zu stecken, beschämt, verirrt und eingesperrt.

Weiterlesen: Unendlicher Spaß

Bewertung und Kritik zu

ZERSTÖRUNG FÜR ANFÄNGER - RELOADED
von Mey Seifan / Tanween Company
 
Choreografie: Mey Seifan 
Premiere: 9. Januar 2018 
Sophiensaele, Berlin
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Was kann man aktuell noch über ein Land erzählen, in dem der Krieg bereits zu einer Normalität geworden ist, die wir kaum noch wahrnehmen? Seit 2011 sammelt Mey Seifan Protokolle der Nachtträume von Syrer_innen. Aus diesem Archiv speisen sich ihre choreografischen Untersuchungen zu Zusammenbruch, Zerstörung und Vertreibung, die Motive aus den Träumen aufnehmen und so ein alternatives Portrait der Realität in Syrien zeichnen. Albtraumhafte und absurde Bilder fügen sich zusammen zu einem Stück, das der chaotischen Logik eines Traums entspricht.

Weiterlesen: Zerstörung für Anfänger - Reloaded

Bewertung und Kritik zu

CASCADE
von Emmilou Rößling
 
Choreografie: Emmilou Rößling 
Premiere: 9. Januar 2018 
Sophiensaele, Berlin
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Cascade ist ein Versteck auf der Bühne. Ein Gewächshaus für einen Tanz, der sich langsam umherbewegt, ohne Ziel. Eine Pflanze, die äußere Wahrnehmung für ihre Photosynthese braucht. Die Bilder wachsen vor den Augen des Publikums und lösen sich wieder auf. Nach langem Hinsehen verschwimmen die Dinge – oder vielleicht nimmt auch nur das Licht ab? Die Choreografie wird zur Tarnung, indem sie die Schwächen visueller Wahrnehmung ausnutzt – eine Camouflage, die zugleich enthüllt und verdeckt.

Weiterlesen: Cascade

Sophiensaele

Schaubühne
BERLIN
SOPHIENSÆLE
www.sophiensaele.com
Sophienstr. 18 - 10178 Berlin
Telefon: 030 2835266
KARTEN ONLINE BESTELLEN 
3.1
Durchschnittsnote aller Stücke
5 0
4 8
3 0
2 5
1 1
Kritiken: 14
HIER KÖNNTE IHRE 
WERBUNG STEHEN
ab 7,99 € / Woche
 AUF DER BÜHNE © 2018                            
Toggle Bar