Bewertung und Kritik zu

Bewertung und Kritik zu

INVISIBLE PIECE #1: DUETT FÜR HÖRENDE KÖRPER
von Laurent Chétouane, Tilman O’Donnell & Mikael Marklund
 
Choreografie: Laurent Chétouane 
Premiere: 30. Juni 2018 
Hebbel am Ufer (HAU3), Berlin 

KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Was verbindet und wie beeinflusst der Gehörsinn unsere Bewegung und den Körper allgemein? Für seine neue Arbeit “Invisible Piece #1: Duett für hörende Körper” entwickelt der Choreograf Laurent Chétouane zusammen mit den Tänzern Tilman O’Donnel und Mikael Marklund eine spezifische Art der Bewegung. Durch die Verschiebung der Aufmerksamkeit vom Sehen hin zum Hören wird das Publikum eingeladen, Tanz aus einer neuen sinnlichen Perspektive zu betrachten.

Weiterlesen: Invisible Piece #1: Duett für hörende Körper

Bewertung und Kritik zu

THE LAST GOODBYE / VIBRANT MATTER
Benny Claessens
 
Premiere: 29. Juni 2018 
Hebbel am Ufer (HAU1), Berlin 
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Der Stillstand ist eine Synkope, an der das Private das Gesellschaftliche berührt. In seiner Leere und Bedeutungslosigkeit schwebt die Erwartung an etwas Neues, Größeres, das dieses Vakuum füllen könnte. Er lenkt unseren Blick auf das Kommende. Der Abschied als Abgesang auf die Körper, die Zustände, die Heteronorm, auf alles, ist die Einleitung dessen, was uns eigentlich interessieren muss: die Zukunft. Der Abschied als ein Schlusspunkt, der Beginn jeder guten Geschichte. Thematisch passend zum Abschluss der Saison, markiert die neue HAU-Produktion von und mit Benny Claessens und Gästen einen weiteren Schritt in der engen Zusammenarbeit.

Weiterlesen: The Last Goodbye / Vibrant Matter

Bewertung und Kritik zu

KLUGE GEFÜHLE
von Niels Bormann & Maryam Zaree
 
Premiere: 9. Juni 2018 
Hebbel am Ufer (HAU3), Berlin 
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Kluge Gefühle ist eine komische Tragödie: Tara und ihre Mutter Shahla haben sich der Vergangenheit entledigt. Zumindest hoffen sie das. Stattdessen gibt es den Job, Männer, die nicht antworten, und einen Therapeuten, der sich weigert die wesentlichen Probleme des Lebens zu erkennen. Die Vergangenheit aber hat ihre eigenen Vorstellungen davon, was wesentlich ist, und vor allem mag sie es gar nicht, geleugnet zu werden. „Sie haben mich aufgenommen, weil sie dachten, das könnte exotisch werden: Folter, Gefängnis und das Zeugs; stattdessen rede ich seit Wochen nur von meiner Online-Bekanntschaft,“ stellt Tara fest. Niels Bormann entwickelt mit dieser HAU-Produktion sein erste eigene Regiearbeit.

Weiterlesen: Kluge Gefühle

Bewertung und Kritik zu

DO’s & DON’Ts – eine Fahrt nach allen Regeln der Stadt 
Rimini Protokoll 
 
Regie: Helgard Haug, Jörg Karrenbauer 
Premiere: 3. Mai 2018 
Hebbel am Ufer (HAU1), Berlin 
KARTEN ONLINE BESTELLEN 

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: Die Stadt stellt ein riesiges Laboratorium zur Beobachtung alltäglichen menschlichen Verhaltens dar und in diesem Labor gibt es Regeln. Es gibt Do’s & Don’ts. Was ist erlaubt und was tut man besser nicht? Was wird von mir verlangt und welche Freiheiten habe ich? Was darf ich nicht mal denken? Wie wäre es, ohne Regeln zu leben? Und welche Regeln brauchen wir in der Zukunft? Die Berliner Gruppe Rimini Protokoll kommt mit einer Premiere zurück ans HAU Hebbel am Ufer und lässt den LKW ihrer Erfolgsproduktion “Cargo X” in neuem Gewand erneut durch die Stadt fahren. Das Publikum sitzt im umgebauten Lastwagen, der als mobiler Zu­schauerraum fungiert und schaut durch ein großes Fenster hinaus auf die Stadt. Auf dieser Fahrt wird das System unserer urbanen Ordnung unter die Lupe genommen: Gesetze, Regeln, Normen, Rituale, ausgesprochene und unausgesprochene Arrangements, sichtbare und unsichtbare Codes. Neben dem Fahrer sitzt ein Kind. Es leitet diesen großstädtischen Laborversuch: Nicht spielerisch, nicht niedlich wendet es Gelerntes an, sondern mit der großen Klarsicht, Härte und Konsequenz eines Spiels, das eben nach den vorgegebenen Regeln zu Ende gespielt werden muss. 

Weiterlesen: DO’s & DON’Ts – eine Fahrt nach allen Regeln der Stadt

Hebbel am Ufer

Hebbel am Ufer
KARTEN BESTELLEN

HAU1 - HAU2 - HAU3
BERLIN
ANZEIGE

Hebbel am Ufer (HAU)
www.hebbel-am-ufer.de
Stresemannstr. 29 - 10963 Berlin
Telefon: 030 259 004 - 0

KARTEN ONLINE BESTELLEN
HAU1 - HAU2 - HAU3
2.8
Durchschnittsnote aller Stücke
5 3
4 3
3 17
2 8
1 4
Kritiken: 26
ANZEIGE


ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2018                            
                               
                                                                                                                                         Anmelden  Registrieren
Toggle Bar

Wie fandest du die Inszenierung?             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Wir würden uns über deine Meinung sehr freuen. Du musst dich dafür nicht registrieren.

x