Bewertung und Kritik zu

HÄNSEL UND GRETEL
nach dem Märchen von Jacob und Wilhelm Grimm          
Regie: Achim Freyer
Premiere: 8. Dezember 2017 
Staatsoper Unter den Linden, Berlin

Buch kaufen

Zum Inhalt: Wer kennt es nicht, das Märchen von den Kindern, die sich im Wald verlaufen und dort das Lebkuchenhäuschen einer Hexe entdecken, die sie gefangen nimmt und in kannibalischer Manier verspeisen möchte? In Engelbert Humperdincks Oper erleben wir zunächst die bedrückende Alltagsrealität einer Familie am Existenzminimum: Weil die Kinder des armen Besenbinders statt im Haushalt zu helfen lieber spielen und toben und dabei versehentlich das einzige Lebensmittel verschütt geht, das die Mutter ihnen anbieten kann, schickt sie Hänsel und Gretel als Wiedergutmachung zum Beerenpflücken in den Wald. Dort aber begegnet das Geschwisterpaar nicht nur gutmütigen Gestalten wie dem Sand- und dem Taumännchen, sondern auch der Hexe vom Ilsenstein, die sie in ihr von Leckereien strotzendes Häuschen einlädt …

Musikalische Leitung: Sebastian Weigle
Inszenierung, Bühnenbild, Kostüme: Achim Freyer

Mitarbeit Regie: Geertje Boeden
Mitarbeit Bühne und Kostüme: Petra Weikert
Licht: Sebastian Alphons, Achim Freyer
Video: Jakob Klaffs, Hugo Reis
Einstudierung Kinderchor: Vinzenz Weissenburger
Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez, Larissa Wieczorek


 
Meinung der Presse zu „Hänsel und Gretel“ - Staatsoper Unter den Linden


Der Tagesspiegel
"Verlaufen im Märchenwald"

BR KLASSIK
"Bunt reicht nicht"

Deutschlandfunk Kultur
"Einfallslos inszeniert und runterdirigiert"

Bewertung und Theaterkritik Schreibe eine Kritik
2.0/5 Insgesamt 4 Bewertungen (0 mit Rezension)
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Kritiken und Bewertungen zu anderen Stücken sind auf der Homepage
Du musst dich anmelden um eine Kritik zu schreiben
Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper

Komische Oper Berlin

Komische Oper

Neuköllner Oper

Neuköllner Oper

Staatsoper im Schiller Theater

Staatsoper

Staatsoper im Schiller Theater
www.staatsoper-berlin.de
Bismarckstraße 110 - 10625 Berlin
Telefon: 030 203540

SPIELPLAN & KARTEN
3.2
Durchschnittsnote aller Stücke
5 17
4 20
3 28
2 18
1 8
Kritiken: 22
HIER KÖNNTE IHRE 
WERBUNG STEHEN
ab 22,50 € / Monat