Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

DER GOTT DES GEMETZELS 
von Yasmina Reza
Regie: Jürgen Gosch 
Premiere: 21. Oktober 2007 (Uraufführung 02. Dezember 2006 Zürich) 
Berliner Ensemble
Buch kaufen

Zum Inhalt: Zwei Jungs haben sich geprügelt und der eine hat dem anderen einen Zahn ausgeschlagen. Nun treffen sich die Eltern, um in aller Ruhe und vernünftig über den Vorfall und die Konsequenzen für die beiden Buben zu sprechen. Aber es ist gar nicht so einfach herauszufinden, wer der Schuldige ist, wer den Streit angezettelt hat. Und sind nicht gar Alain und Annettes Eheprobleme Auslöser für das ruppige Verhalten ihres Sohnes? Die Situation zwischen den Paaren wird immer angespannter. Nach und nach offenbaren sich immer neue Details ihres angeblichen harmonischen Familienlebens. So hat Michel den Hamster seiner Tochter heimlich ausgesetzt und der Anwalt Alain telefoniert ständig, weil er einen Pharmakonzern mit einem gesundheitsschädlichen Medikament vertritt. Aus Sticheleien werden Wortgefechte, die sogar in Handgreiflichkeiten münden. Und so nimmt der Nachmittag unter zivilisierten Menschen unserer westlichen Gesellschaft einen, gelinde gesagt, unangenehmen Verlauf. 

Mit: Corinna Kirchhoff (Annette Reille), Dörte Lyssewski (Véronique Houillé), Michael Maertens (Alain Reille), Tilo Nest (Michel Houillé)

Regie: Jürgen Gosch
Bühne und Kostüme: Johannes Schütz

Dauer: 1 h 45 Minuten (ohne Pause)


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
4.0/5 Insgesamt 3 Bewertungen (1 mit Rezension)
0 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Lustiger Abend
  · 22.10.16
Ich fand das Stück einfach super und auch die Inszenierung. Der geschlossene weiße Raum als Bühnenbild funktionierte auch sehr gut. Die beiden Paare hatten keinen Ausweg von der Situation. Besser als der Film von Polanski, wo die Darsteller kurz auch von der Wohnung raus durften. Nur 4 Sterne weil die Schauspielerinnen mich nicht ganz überzeugt haben. Empfehlenswert.
WAR DIE KRITIK HILFREICH FÜR DICH?
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
Berliner Ensemble
www.berliner-ensemble.de
Bertolt-Brecht-Platz 1 - 10117 Berlin
Telefon: 030 284080
SPIELPLAN & KARTEN
3.0
Durchschnittsnote aller Stücke
5 26
4 80
3 78
2 52
1 43
Kritiken: 108
 AUF DER BÜHNE © 2018                            
                               
                                                                                                                                         Anmelden  Registrieren
Toggle Bar

Wie fandest du die Inszenierung?             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Wir würden uns über deine Meinung sehr freuen. Du musst dich dafür nicht registrieren.

x