Bewertung und Kritik zu

Bewertung und Kritik zu

EIN MORD WIRD ANGEKÜNDIGT
von Agatha Christie
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 28. September 2017 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Zwei entzückende, schrullige alte Tanten erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Die neugierige Anteilnahme der Nachbarn nimmt mehr und mehr voyeuristische Züge an. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an; aber auch sie kann nicht verhindern, dass nach einem Stromausfall die Leiche eines Mannes im Wohnzimmer liegt. Und dann wird auch noch Tante Dora vergiftet. Was soll Miss Marple davon halten? Aber dann entdeckt sie etwas Merkwürdiges…

„Ein Mord wird angekündigt“ ist der 40. Kriminalroman der britischen Erfolgsautorin Agatha Christie. Er erschien 1950 zum ersten Mal in Großbritannien.

Weiterlesen: Ein Mord wird angekündigt

Bewertung und Kritik zu

REVANCHE - EIN MORD FÜR ZWEI
von Anthony Shaffer
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 2. März 2017 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Der erfolgreiche und vermögende Schriftsteller Andrew Wyke (Silvio Hildebrandt) weiß, dass seine Frau einen Geliebten hat – den mittellosen Schauspieler Milo Tindle (Sebastian Freigang) – und bereits mit diesem zusammenlebt. Andrew fasst einen listigen Plan und beschließt, seinen Gegenspieler persönlich zu treffen. Er lädt Milo zu sich nach Hause ein – in ein Ambiente edler Sachlichkeit im Design Mondrians. Ein Duell unter Gentlemen entfacht. Es wird eine Schlacht… zunächst auf ausdrucksstarker verbaler Ebene, dann schnell auch mit vollem Körpereinsatz.
Der gehörnte Ehemann schlägt Milo, der als arbeitsloser Schauspieler denkbar knapp bei Kasse ist, einen reizvollen Deal vor. Die wertvollen Juwelen in seinem Besitz sollen sich gleich doppelt bezahlt machen. Milo willigt in den Plan ein und unvermittelt mischt Andrew die Karten des Spiels neu.
Die Rivalen laufen wechselseitig zur Hochform auf und mehrfach kommt es zur Revanche. Dann fallen Schüsse… Kriminalinspektor Black versucht, das teuflische Verwirrspiel zu durchschauen. Wer am Ende der lachende Sieger ist, zeigt in dieser Inszenierung der finale Paukenschlag!

Weiterlesen: Revanche - Ein Mord für zwei

Bewertung und Kritik zu

FISCH ZU VIERT
von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer
Regie: Matti Wien 
Premiere: 17. November 2016 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN

Zum Inhalt: Tatort: Ein märkisches Landhaus vor langer Zeit. Jahr für Jahr verbringen die Brauerei-Erbinnen Charlotte, Cäcilie und Clementine zusammen mit ihrem Diener Rudolf dort den Sommer. Fast 30 Jahre ist Rudolf den Schwestern stets zu Diensten. Mit jeder von ihnen hat er zärtliche Stunden verbracht – freilich ohne das Wissen der jeweils anderen – und jede von ihnen hatte versprochen, ihn im Testament zu bedenken. Als er nun vorzeitig um Auszahlung bittet, will keine der Schwestern mehr von ihrem Versprechen wissen, was Rudolf zur Drohung veranlasst, sein Geheimnis auszuplaudern. Keine gute Idee, finden die Schwestern und bringen Arsen und andere todbringende Mittel ins Spiel…
FISCH ZU VIERT ist eine der erfolgreichsten Kriminalkomödien und hat auch 40 Jahre nach seiner Entstehung nichts an Tempo, Sprachwitz und Komik verloren! Der große Film-Autor Wolfgang Kohlhaase, Schöpfer von Geschichten wie „Berlin – Ecke Schönhauser“, „Solo Sunny“ oder „Sommer vorm Balkon“, beweist einmal mehr sein Gespür für mit Galle und Ironie gewürzte Dialoge.

Weiterlesen: Fisch zu viert

Bewertung und Kritik zu

ERBARMEN
von Jussi Adler-Olsen
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 10. März 2016 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Ein Raum, leer, keine Fenster, kein Licht. Nichts. Nur Stahl. Eine Frau, von der alle denken, sie sei tot. Doch an jenem Tag, im Jahr 2002, auf der Fähre nach Puttgarden, wurde sie entführt. Seitdem ist sie eine Gefangene. Tag für Tag, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Kein Kontakt nach draußen. Jeweils an ihrem Geburtstag wird der Druck in ihrem Gefängnis erhöht, erst um 1 bar, dann um 3, dann um 5. Wer sind die Täter? Die Dunkelheit frisst sich in die Seele. 
In Kopenhagen gründet das Präsidium der Kriminalpolizei 2007 ein Sonderdezernat, um den unbequemen Kommissar Carl Mørck loszuwerden. Er erhält den Auftrag, ungeklärte Fälle neu zu untersuchen. Ihm zur Seite gestellt wird Hafez el-Assad, der über erstaunliche Fähigkeiten verfügt, insbesondere auf dem kulinarischen und militärischen Gebiet. Widerwillig macht sich Mørck an die Arbeit. Der erste Fall, der sein Interesse weckt, ist der der Politikerin Merete Lynggaard, die vor Jahren spurlos verschwand. Die Nachforschungen brachten keine Ergebnisse, sie wurde für tot erklärt. Schon bald entdeckt Mørck Schlampereien und Ungereimtheiten. Eine furchtbare Ahnung beschleicht ihn.

Weiterlesen: Erbarmen

Bewertung und Kritik zu

AUSSER KONTROLLE
von von Ray Cooney
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 24. September 2015
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN

Zum Inhalt: Tatort: Gelegenheit macht Liebe, denkt sich der Staatsminister Richard Willey und verabredet ein tete-a-tete mit der Sekretärin der Opposition in einer Suite eines Nobel-Hotels, anstatt im Parlament anwesend zu sein.
Als plötzlich in der Hotelsuite eine Leiche entdeckt wird, muss George, der Sekretär des Staatsminister und Mann für alle Fälle, hinzugeholt werden.
Doch die Ereignisse eskalieren, da einige unerwartete weitere Gäste auftauchen: der eifersüchtige Ehemann, ein geldgieriger Kellner, eine resolute Krankenpflegerin mit Liebeswallungen, der sehr auf Ordnung bedachte Manager des Hotels und nicht zuletzt die Ehefrau des Ministers. Als auch noch die Leiche Auferstehungstendenzen hat, gerät die Situation zunehmend außer Kontrolle.
Ray Cooneys Komödie ist britischer Humor par excellence. Virtuos, mit reichlich Slapstick und Präzision für Turbulenzen, führt der Autor in atemberaubendem Tempo die alltäglichen Katastrophen und Skandälchen ad absurdum. Den Figuren bleibt dabei nichts anderes übrig, als von einer kompromittierenden Situation in die nächste zu schlittern. Ein herrliches Vergnügen, ihnen dabei zuzusehen.
Ausser Kontrolle wurde 1990 in London uraufgeführt und zur besten englischen Komödie des Jahres gekürt.

Weiterlesen: Außer Kontrolle

Bewertung und Kritik zu

COCKTAIL FÜR EINE LEICHE
von Patrick Hamilton
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 25. September 2014
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Film jetzt bestellen

Zum Inhalt: Zwei Studenten, Brandon und Phillip, planen den perfekten Mord, inspiriert durch eine Betrachtung ihres Professors über die "Kunst des Mordes". Sie strangulieren einen Mitschüler und verstecken die Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment. Phillip, er steht am Beginn seiner Karriere als Pianist, warnt Brandon, da er in ihn verliebt ist, was dieser schamlos für sich ausnutzt. Gegen Ende schlägt Phillips Zuneigung in Hass um.... Um ihre Tat zu feiern und das Gefühl ihrer Überlegenheit auszukosten, veranstalten sie noch am selben Abend eine Party, zu der sie unter anderem die Freundin des Ermordeten, deren Ex-Freund, der zugleich ein guter Freund des Toten ist, sowie den Vater des Opfers einladen. Auch der Professor, die geistige Inspiration der Mörder, kommt zum Cocktail. Das Buffet der morbiden Party wird auf jener Truhe serviert, in welcher der Tote liegt. Wird jemand Verdacht schöpfen... ?

Weiterlesen: Cocktail für eine Leiche

Bewertung und Kritik zu

DER SEELENBRECHER
von Sebastian Fitzek
Regie: Wolfgang Rumpf 
Premiere: 26. September 2013 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den „Seelenbrecher“ nennt, genügt: Als man die Frauen wieder aufgreift, sind sie verwahrlost, psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem eigenen Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik in Berlin-Wannsee. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Verzweifelt versuchen die Eingeschlossenen einander zu schützen – doch in der Nacht des Grauens zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt..

Weiterlesen: Der Seelenbrecher

Bewertung und Kritik zu

TOD AUF DEM NIL
von Agatha Christie
Regie: Matti Wien und Wolfgang Rumpf 
Premiere: 5. März 2013 
Berliner Kriminal Theater 

eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: An Bord eines Nil-Dampfes befindet sich nicht nur das Flitterwochen-Paar Simon und Linnet Doyle;  auch Simons Ex-Geliebte Jacqueline de Bellefort hat sich einquartiert.
Schließlich schießt Jacqueline auf ihn und Linnet wird ermordet – und als deren Zofe Louise eine Aussage machen will, wird auch sie ermordet. Die Angst nimmt zu, doch der verzwickte Fall wird schließlich souverän gelöst.
„Tod auf dem Nil“ (Death on the Nile) ist der 22. Kriminalroman von Agatha Christie, er erschien 1937 in Großbritannien. Agatha Christie adaptierte den Roman selbst für die Bühne. Am 19. März 1946 hatte das Stück seine Premiere im Londoner West End unter dem Titel „Murder on the Nile“.
Der Film, unter anderem mit Peter Ustinov, Bette Davis, David Niven, Mia Farrow, Maggie Smith, Jane Birkin und Angela Lansbury, kam 1978 in die Kinos und wurde zum Leinwand-Klassiker!
Der Film gewann 1979 für die Kostüme den Oscar.

Weiterlesen: Tod auf dem Nil


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



eventim          Reservix Ticketing System

Berliner Kriminal Theater
www.kriminaltheater.de
Palisadenstr. 48 - 10243 Berlin
Telefon: 030 47 99 74 88
SPIELPLAN & KARTEN

eventim

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE

                                                    
Toggle Bar
X

Right Click

No right click