0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Auf der BE-Probebühne machte sich Charaux mit vielen bekannten Namen aus Peymanns Ensemble wie Norbert Stöß, Swetlana Schönfeld oder Roman Kaminski über das Bürgertum lustig, das von einem neunjährigen Kind (Raphael Dwinger als Victor) manipuliert und wie am Nasenring durch die Manege geführt wird. Anfangs ist das bunte Treiben im Wohnzimmer ganz amüsant mit anzusehen.
Auf die Dauer werden die knapp zwei Stunden langweilig, da dem Abend die Abgründe und die Doppelbödigkeit fehlen, die z.B. Karin Henkels Inszenierung der „Affäre Rue de Lourcine“ einige Hundert Meter weiter am Deutschen Theater auszeichnen.
Die „Victor oder Die Kinder an der Macht“-Inszenierung von Nicolas Charaux, der seit seiner Auszeichnung mit dem „Young Directors Award“ in Salzburg 2014 als Nachwuchshoffnung gehandelt wurde, plätschert erschreckend museal vor sich hin. Weiterlesen
Kritik zu: Geächtet
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Das Problem des Broadway-Hits „Geächtet“ von Ayad Akhtar, der momentan von Berlin über München bis Hamburg auf mehreren deutschen Spielplänen steht, ist, dass die knapp zwei Stunden thematisch zu sehr überfrachtet sind. Private Eifersuchtsdramen verschränken sich mit Amirs schwierigem Verhältnis zum Islam. Der hochbezahlte Anwalt verleugnet seine muslimisch-pakistanische Herkunft und gibt sich den indischen Nachnamen Kapoor. Er ist peinlich darauf bedacht, sich von der Religion abzugrenzen, mit der er aufgewachsen ist, bis es während des Dinners aus ihm herausbricht: Er sei stolz auf die Attentäter von 9/11. Weiterlesen
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Der auf fünf Klone aufgespaltene Protagonist von Andreas Kriegenburgs" rel="nofollow" >Andreas Kriegenburgs Kafka-Abend „Ein Käfig ging einen Vogel suchen“ am Deutschen Theater hat es längst aufgegeben, sich mit diesen Details zu befassen. Er hat sich in seine kleine Höhle zurückgezogen, völlig überfordert von einer Welt da draußen, die aus den Fugen scheint und ihm nur Angst macht. Panisch verkriecht er sich im „Bau“ und steigert sich immer tiefer in seine Angstphantasien hinein, dass das Unbekannte und Fremde auch in seinen letzten Zufluchtsort eindringen könnte. Weiterlesen

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2021

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim


PDF-Datei: 11,95 € 8,95 €
Weitere Formate auf
Amazon & Google:
Kindle eBook
Taschenbuch
Google eBook

WEITERE BÜCHER


ANZEIGE

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 855+
4 1898+
3 1696+
2 1091+
1 427+
Kritiken: 2981

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


UNSER PARTNER

BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click