3.0/5
Bewertungen: 2
Rezensionen: 2
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Beethoven-Gedenken im leeren Theater
  · 14.06.20
Jan Christoph Gockel wollte in seinem Stück zum Jubiläumsjahr folgende Fragen behandeln: Wie erinnern wir uns an den 250. Geburtstag eines großen Künstlers? Was ist Mythenbildung? Wo sind blinde Flecken?
Das Projekt drohte im Corona-Lockdown zu platzen. Gemeinsam mit 3sat realisierte das Staatstheater Mainz eine TV-Fassung aus dem leeren Theater. Dadurch rücken ganz andere Fragen in den Vordergrund: Was bedeutet es, ohne Publikum zu spielen?

Daraus entstehen witzige Miniaturen wie das Anrennen gegen die vierte Wand oder das Grübeln des Regisseurs, welches Format das Richtige ist, bis er schließlich alle Beteiligten vor die Tür schickt. Die beiden Ebenen sind nicht immer schlüssig verknüpft, aber es gelingen einige hübsche Momente.

In Erinnerung bleiben vor allem die Trauer der Beethoven-Puppe, die allein durch das leere Haus trippelt, die „Wo sind denn alle?“-Rufe der Frau in Europa-Flagge, die im leeren Raum die Fotos von den Stühlen reißt, die das abwesende Publikum nicht ersetzen können, und die kleinen Anspielungen auf die Black Lives Matter-Bewegung und die Debatte, ob Beethoven schwarz war.
War die Kritik hilfreich?

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2020

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim


PDF-Datei: 11,95 € 8,95 €
Weitere Formate auf
Amazon & Google:
Kindle eBook
Taschenbuch
Google eBook

WEITERE BÜCHER


WIR EMPFEHLEN

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 824+
4 1849+
3 1624+
2 1013+
1 422+
Kritiken: 2746

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


WIR EMPFEHLEN



BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click