Kritik zuDer Zwerg
3.8/5
Bewertungen: 8
Rezensionen: 3
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Wohin damit?
  · 25.03.19
''Die vorgeschaltete "Begleitmusik zu einer Lichtspielszene" von Arnold Schönberg – klangtrüb und eher ungeschliffen dirigiert von Donald Runnicles – rekurriert auf die bekannten biografischen Umstände, dass Zemlinsky, hier am Klavier in einem Gründerzeitsalon zu sehen, der späteren Alma Mahler-Werfel Klavierunterricht gab. Was eine Affäre nach sich zog (wie immer bei Alma). Damit wird die – naheliegende, zugleich reichlich triviale – Behauptung aufgestellt, Zemlinsky habe sich mit dem Zwerg selbst gemeint.

Als Statement bleibt die Aufführung weit hinter dem zurück, was dieses Stück enthält. Wenn es ein Auftakt zu einem Zyklus wäre, würde ich es mir noch gefallen lassen; das ist aber (wenn man die gerade veröffentlichten Pläne des Hauses ansieht) nicht der Fall. So wie er ist, macht sich der Abend so klein, dass ich nicht weiß wohin damit.'' schreibt Kai Luehrs-Kaiser auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?