3.9/5
Bewertungen: 10
Rezensionen: 3
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
"Piff, paff, puff"
  · 14.11.16
''Heldentenor des Abends ist Juan Diego Flórez (Raoul von Nangis), ja und auch er wird sicherlich von Glück zu reden haben, falls er seine mit zig Spitzentönen durchgespickte Mordspartie während der weiteren sechs Aufführungsabfolgen unbeschadet überstehen sollte. 
Bassist Ante Jerkunica (Marcel) hinterlässt den nachhaltigsten Eindruck - stimmlich sowie mimisch. Er ist zwar ''nur'' als ein Diener seines Herrn besetzt, aber die Rolle wird durch ihn gewissermaßen aufgeadelt. 
Die von Raymond Hughes einstudierten Chöre hauen Einen um und lassen den Verdacht aufkommen, dass der Meyerbeer mit seinen Hugenotten vorranginger Weise eine Choroper in Noten setzen wollte; was ihm so natürlich hochgenial gelungen war und ist! Hätte auch gut als Staatsakt-Beilage zum Lutherjubiläum taugen können. Großrespekt vor dieser schweißtreibenden Großtat.'' schreibt Andre Sokolowski am 14. November 2016 auf KULTURA-EXTRA
War die Kritik hilfreich?