4.2/5
Bewertungen: 6
Rezensionen: 4
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Sündenfall: Mensch!
  · 19.10.17
Regisseur Dušan David Pařízek und Schauspielerin Stefanie Reinsperger präsentieren Peter Handkes >>Selbstbezichtigung<< am Berliner Ensemble.
Nachdem der Autor Peter Handke mit seiner >>Publikumsbeschimpfung<< die Zuschauer zurecht gewiesen hat, bezichtigt er nun die Schauspieler. In seinem Drama >>Selbstbezichtigung<<, das Gegenstück zur >>Publikumsbeschimpfung<<, steht die Bühne vor Gericht und das Publikum wird zur höchsten Instanz aufgewertet. Sie stellen die Ordnung und das Recht wieder her. Der Zuschauerraum ist transzendental und Gericht zugleich. Die sprechenden Schauspieler sind durch den Gebrauch der Sprache unausweichlich schuldig geworden. Nun bekennen sie sich vor ihrem Adressaten zu ihrer schuldhaften Entwicklung. Der Regisseur Pařízek hat für seine Inszenierung >>Selbstbezichtigung<< (UA 31. Oktober 2015 Volkstheater Wien) mit der Schauspielerin Stefanie Reinsperger gearbeitet. Reinsperger, die zurecht unter anderem 2015 zur Schauspielerin des Jahres ausgezeichnet wurde, verteilt vor Beginn ihrer Bezichtigung Äpfel im Zuschauerraum; theologisch betrachten, besitzt der Zuschauer nun die Fähigkeit über Gut und Böse zu urteilen. Mit dieser Gabe ausgestattet, macht sich die Schauspielerin auf den Weg zur Bühne, auf der sie geboren wird. Zusammengekauert in Embryo-Stellung liegt sie auf den Boden. Bis sich ihres Selbst bewusst wird. Pflichtbewusst wird und gesellschaftsfähig ist. ... Weiterlesen
War die Kritik hilfreich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System


 AUF DER BÜHNE © 2019                            
X

Right Click

No right click